Miete von CPM-Geräten für die Therapie zuhause

Continuous Passive Motion (CPM) ist eine Therapieform, die mittels motorisierten Bewegungsschienen die grossen Gelenke und Gliedmassen passiv bewegt. Die verschiedenen Gerätetypen für Knie, Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenk werden oft als Motorschienen, CPM-Schienen und in der Schweiz meistens allgemein als Kinetec® bezeichnet.

> Mehr erfahren über die CPM-Therapie.

Unsere Bewegungsschienen:

Knie

Unsere leichteste und besonders handliche Kniebewegungsschiene ARTROMOT K1 besticht durch einfache, intuitive Bedienung aller Parameter mit Drehknöpfen in der Handbedieneinheit.

Schulter

Unsere beiden motorisierten Schulterbewegungsschienen (CPM) ARTROMOT S Classic und ARTROMOT S4 für die postoperative Bewegungstherapie ermöglichen eine schonende und schmerzfreie Bewegung des Schultergelenkes, die von Patienten als besonders angenehm empfunden wird.

Ellenbogen

Die motorisierten Ellbogen-Bewegungsschienen (CPM) ARTROMOT E bieten neben der Beugung und Streckung des Ellbogens zusätzlich auch noch die Möglichkeit einer Rotation des Unterarmes (Pronation und Supination).

Sprunggelenk

Die ARTROMOT SP ermöglicht neben der Plantarflexion und Dorsalextension zusätzlich auch noch die Möglichkeit der Inversion (Innendrehung) und Eversion (Aussendrehung) des Fusses. Die Therapie kann wahlweise im Liegen oder im Sitzen erfolgen.

Das sagen unsere Patienten

Haben Sie auch eine Erfolgsgeschichte oder Feedback. Schreiben Sie uns (Link).

Ohne Unterbrechung konnte ich die im Spital begonnene Bewegungstherapie zu Hause fortsetzen. Die Winter Medizintechnik kontaktierte mich noch am gleichen Tag und lieferte sehr pünktlich am darauffolgenden. Bin sehr zufrieden, 5 Sterne!

Marcel G. aus SZ / Knie

Mein Mann trainierte täglich ca 3x 20 Minuten und machte hervorragende Fortschritte. Sogar der Arzt war beeindruckt. Nach 30 Tagen gaben wir den Stuhl zurück und jetzt nur noch Physio. Würde es jedem weiterempfehlen.

Margrit B. aus NW / Schulter

Nach ca 1 1/2 Monaten war die Heim-Therapie fertig. Die Schulter-Bewegungsmaschine gab mir vor allem zu Beginn enorme Sicherheit und ein gutes Gefühl während der Therapie. Danke für den reibungslosen Service!

Mirko S. aus ZH / Schulter

Mietservice für Sie

Alles über Mietservice

Wie funktioniert Mietservice?

Mit einer ärztlichen Verordnung kann der Patient (evtl. auch sein Arzt oder Therapeut) bei der WINTER Medizintechnik AG eine Bewegungsschiene mieten.

Für den Mieter besteht dabei eine Auswahl zwischen drei möglichen Service-Varianten:

1. Vollservice:

Das Mietgerät wird durch uns an den Wohnort des Patienten geliefert. Die Anpassung des Gerätes am Patienten sowie die Einweisung in die Handhabung erfolgt durch einen unserer qualifizierten Mitarbeiter vor Ort. Am Ende der Miete holen wir das Gerät beim Patienten wieder ab.

2. Postversand:

(Nur bei Knieschienen möglich.) Der Patient erhält seine Bewegungsschiene per Post. Anhand der beiliegenden Bedienungsanleitung kann ein Physiotherapeut am Wohnort des Patienten das Gerät korrekt einstellen. Nach Ablauf der Mietdauer sendet der Patient das Gerät in der Originalverpackung wieder zurück.

3. Selbstabholung:

Die kostengünstigste Variante ist für den Patienten die Abholung und Selbstrückgabe des Gerätes an unserem Firmensitz in Herisau. Hier erfolgt auch die fachgerechte Geräteanpassung sowie eine Einweisung des Patienten in die Handhabung der motorisierten Bewegungsschiene.

Warum Mietservice?

Unser Mietservice ermöglicht den Patienten eine in der Klinik begonnene kontinuierliche passive Bewegungstherapie (CPM) während einiger Wochen (bis zum Beginn der aktiven Physiotherapie) zu Hause weiterzuführen.

Bei dieser Therapie wird ein Gelenk, das aktiv (noch) nicht belastet werden darf, mit Hilfe einer motorisierten Bewegungsschiene mehrmals pro Tag schonend und schmerzfrei durchbewegt.

Wesentliche Vorteile einer kontinuierlichen passiven Bewegungstherapie sind insbesondere:

    • Verhütung von Kontrakturen (Gelenksteife)
    • Schmerzlinderung und schnellere Rückkehr der Beweglichkeit
    • Verbesserung des Gelenkstoffwechsels
    • Verbesserung der Lymph- und Blutzirkulation
    • Unterstützung des Knorpelaufbaus
    • Beschleunigte Rückbildung von Blutergüssen
    • Abkürzung der Rehabilitationsphase 
    • Förderung des Heilungsverlaufs mit dem ziel eines guten funktionellen Ergebnisses

*continuous passive motion (CPM) steht für eine mittlerweile weltweit etablierte Therapieform, die mit Hilfe motorisierter Bewegungsschienen für alle größeren Gelenke zum Einsatz kommt.

Kompetenz und Verantwortung

Ein überaus wichtiger Aspekt beim Mietservice ist die Sicherheit.

Alle unsere Mietgeräte werden regelmässig gewartet und auf ihre Betriebssicherheit nach der Norm DIN EN 62353 (VDE 0751) überprüft.

Genauso wichtig ist die sichere Bedienung für alle Patienten. Aus diesem Grunde legen wir bei der Auswahl der motorisierten Bewegungsschienen sowohl Wert auf anatomisch korrekte Bewegungsabläufe und hohen Patientenkomfort wie auch auf allgemein leicht verständliche Bedienungselemente. Je unkomplizierter, umso sicherer.

Die fachgerechte Einstellung unserer motorisierten Bewegungsschienen sowie die Instruktion der Patienten erfolgt sowohl beim Vollservice wie auch bei der Selbstabholung ausschliesslich durch gut ausgebildete Mitarbeiter der WINTER Medizintechnik AG. Wir nehmen uns für jeden Patienten immer so viel Zeit, wie es für eine korrekte Einstellung und verständliche Instruktion braucht.

Während der gesamten Mietdauer stehen wir allen unseren Patienten mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Hilfe benötigt wird, sind wir da und helfen gerne weiter.

Die WINTER Medizintechnik AG stützt sich auf 30 Jahre Erfahrung in der Medizintechnik.

Schlagwörter: K1 | Artromot | Bewegungstherapie | Kinetec | Kniebewegungsschiene | Knieschiene | Mietservice | Therapie Kinetek | Motorschiene | ausleihen | mieten | Schulterschiene | Schulterstuhl | Knie | Schulter | Ellenbogen | Sprunggelenk | CPM | günstig | Schweiz